Aquarium Kühler

Eigenschaften
Marken
  •  
  •  
Aqua Medic Arctic Breeze
(4)
Aqua Medic Arctic Breeze 6-pack
Varianten erhältlich
119,99 €
Aqua Medic Arctic Breeze
Aqua Medic Lüftersteuerung cool control
(1)
Aqua Medic Lüftersteuerung cool control
33,99 €
Aqua Medic Lüftersteuerung cool control
Aqua Medic Durchlaufkühler Titan
(0)
Aqua Medic Durchlaufkühler Titan 200
Varianten erhältlich
674,99 €
Aqua Medic Durchlaufkühler Titan
EHEIM climacontrol+ S
(1)
EHEIM climacontrol+ S
UVP 1.195,00 €
1.009,99 €
-15%
EHEIM climacontrol+ S
EHEIM climacontrol+ L
(0)
EHEIM climacontrol+ L
UVP 1.695,00 €
1.369,99 €
-19%
EHEIM climacontrol+ L
EHEIM climacontrol+ M
(0)
EHEIM climacontrol+ M
UVP 1.445,00 €
1.219,99 €
-16%
EHEIM climacontrol+ M

Aquarium Kühler – wichtiges Zubehörteil für deine Unterwasserwelt

Ein Aquarium Kühler ist ein absolut empfehlenswertes Zubehör, um für die optimalen Temperaturbedingungen in deinen Süßwasser- oder Meerwasser-Aquarien zu sorgen. Denn eine zu hohe Temperatur kann weitreichende Folgen für Fische und Wirbellose haben. Vor allem die daraus resultierende Abnahme des Sauerstoffgehalts kann deinen Tieren ordentlich zu schaffen machen und im schlimmsten Fall zu ihrem Ableben führen. Hier erfährst du alles, was du über Aquarien-Kühler wissen musst, und welches Modell am besten zu deinen persönlichen Ansprüchen passt. 

 

Was ist ein Aquarium Kühler?

Nutzt du keinen Aquarium-Kühler, wird sich gerade an den heißen Tagen des Jahres die Wassertemperatur deines Aquariums erhöhen. Für viele Fische und Pflanzen ist dies zunächst kein Problem. Allerdings kann es vor allem bei langanhaltenden Wärmeperioden schnell ungemütlich für die Tiere werden. Da viele Aquariumbewohner Kaltwasser bevorzugen und aus fließenden Gewässern stammen, ist eine Temperatur von über 27°C schon ein immenser Einschnitt in die Lebensqualität dieser Fische, Zwergkrebse und Co.

Aber nicht nur die Temperatur wird hierbei zum Problem. Vor allem die Abnahme des Sauerstoffgehalts raubt den Tieren buchstäblich den Atem. Wenn du zum Beispiel feststellst, dass deine Fische vermehrt an der Oberfläche nach Luft schnappen, solltest du unbedingt handeln.

Klare Anzeichen für einen Sauerstoffmangel in deinem Aquarium sind zum Beispiel:

  • Fische haben gesteigerte Kiemenbewegungen und bewegen sich häufiger an der Wasseroberfläche 
  • Garnelen versuchen über Pflanzen an die Wasseroberfläche zu klettern 
  • Zwergkrebse verharren bewegungslos am Beckengrund und verenden  

Solltest du ein solches Verhalten bei deinen Tieren bemerken, gilt es unbedingt zu handeln. Neben altbewährten Hausmitteln zur Kühlung der Wassertemperatur gibt es spezielle Kühler für die Süßwasser- und Meeresaquaristik. Diese kühlen das Wasser automatisch ab und sorgen für artgerechte Lebensumstände der Bewohner.

Die verschiedenen Arten der Aquarienkühler und ihre Funktionsweisen

Die Aquarium-Kühler arbeiten mit unterschiedlichen Methoden, um die gewünschte Wassertemperatur zu halten. Ein Aquarienlüfter arbeitet beispielsweise mit einem oder mehreren Ventilatoren in robusten Lüfterbatterien. Der Kühlventilator erzeugt einen stetigen Luftstrom, welcher direkt über die Wasseroberfläche streicht und sich die physikalische Wirkungsweise der Verdunstungskälte zunutze macht. Durch die erhöhte Verdunstung kann dieser Lüfter das Aquariumwasser um bis zu 4°C abkühlen. Das Kühlgebläse ist dabei besonders geräuscharm.

Der Aquarium-Kühler in Form von einem Durchlaufkühler (auch Wärmeaustauscher) funktioniert über spezielle Kühlaggregate, um das Wasser deines Aquariums auf der gewünschten, zuvor eingestellten Temperatur zu halten. Die Kühlaggregate sind mit einem umweltfreundlichen und unbedenklichen Kühlmittel ausgestattet und besonders stabil sowie robust gefertigt. Die Kühler mit Wärmeaustausch eignen sich sowohl für Süßwasser- als auch für Meerwasseraquarien

Des Weiteren gibt es den Aquariumkühler noch als komplettes Klimagerät. Diese elektronisch geregelte und digital einstellbare Variante verwaltet die Temperatur deines Aquariums selbstregulierend. Die Wassertemperatur wird immer auf der vorher gewählten Gradzahl gehalten. Das gilt auch, wenn die Temperatur unter den gewünschten Wert fällt. Somit kann dieses Klimagerät nicht nur als Wasserkühler für das Aquarium, sondern auch als Aquarienheizer benutzt werden, um auch bei Kälte gegenzusteuern, damit das Wasser immer über die passende Temperatur verfügt.

Welcher Kühler eignet sich am besten für dein Aquarium?

Wenn du dich dafür entscheidest, einen passenden Aquarium-Kühler zu kaufen, kommt es ganz darauf an, welche Ansprüche du an ihn stellst. Bei einem Kühlventilator-System musst du beispielsweise die Wassertemperatur deines Aquariums stets im Auge behalten und bei einer Erwärmung des Wassers manuell gegensteuern. Hierfür solltest du möglichst immer in der Nähe deines Aquariums sein.

Bist du aber viel unterwegs und hast nicht genügend Zeit, dich in solch einer Intensität um die Bedürfnisse deiner Fische und Wirbellosen zu kümmern, empfiehlt sich ein kompaktes Klimagerät. Mit einer digital einstellbaren Temperaturregelung, Warnung im Störungsfall via Smartphone-App und Einsetzbarkeit bei Wärme wie auch bei Kälte, bietet dieses Gerät eine Vielzahl an Vorteilen. In Kombination mit einem praktischen Futterautomat kannst du immer für das Wohlbefinden deiner Tiere sorgen, selbst wenn du nicht zu Hause bist. 

Unser Fazit: Der Aquarium-Kühler für die optimale Wassertemperatur

Mit einem Aquarium-Kühler kannst du die Wassertemperatur deines Aquariums immer an die Bedürfnisse der Bewohner und Pflanzen anpassen und für beste Lebensbedingungen sorgen. In unserem Sortiment findest du das optimale Gerät für deine individuellen Ansprüche. Vom einfachen Kühlventilator bis hin zum Hightechgerät mit digitalen Einstellungs-Möglichkeiten ist für jeden Geschmack ein passendes Modell vorhanden. Die Aquarium-Wasserkühler sind allesamt aus hochwertigen, robusten Materialien gefertigt und eignen sich für Süßwasser- und Meerwasser-Aquarien gleichermaßen.