Aquarium Sand

Eigenschaften
Marken
  •  
Papillon Aquariensand natur 25 kg 0,4-0,8 mm
(0)
Papillon Aquariensand natur 25 kg 0,4-0,8 mm
21,99 €
Papillon Aquariensand natur 25 kg 0,4-0,8 mm

In der Natur gibt es viele Gewässer, deren Bodengrund aus feinem hellen Sand bestehen. Teile des großen afrikanischen Binnenmeere, Flussbereiche in Südamerika und Uferstücke in asiatischen Gewässern enthalten feinsten Sand, der verschiedenen Zwecken dient. Die Feinheit des Sandes erlaubt es vielen Tieren, in den Boden zu laichen und die gelegten Eier vor Fressfeinden zu schützen. Diskusfische und weitere Buntbarsche wirbeln den Sandboden durch „Pusten“ auf und suchen so nach versickertem Futter oder Insektenlarven, die sich hier versteckt halten. Andere Fische hingegen vergraben im Sandboden ein gefundenes leeres Schneckenhaus und nutzen dieses als Versteckmöglichkeit. Viele Rochenarten, Welse und Wirbellose brauchen Sandboden als Versteck und bevorzugen den feinen Boden, da gröberer Strukturen beim Gründeln von Bodenfischen mit  Barteln und Flossen zu Reizungen oder sogar Verletzungen der Schleimhäute führen können. Ein regelmäßiges Reinigen des Bodengrundes durch Absaugen von Futterresten und Ausscheidungen ist zu empfehlen, da es in einzelnen Fällen und bei erhöhten Mengen von Ablagerungen zu Fäulnisprozessen kommen kann.