Dummy-Tasche

681
0

Dummy-Tasche

Allgemeines zum Hilfsmittel – Die Dummy-Tasche im Blickpunkt

Bist du mit deinem Hund aktiv im Dummy-Sport unterwegs, kann eine Dummy-Tasche oder auch Dummy-Weste das Training und das Transportieren von einem bzw. mehreren Dummys und weiterem erforderlichen Zubehör wesentlich erleichtern.

Dummy-Taschen haben sich als sehr nützliche Begleiter im Dummy-Sport erwiesen. Sie sind sowohl mit Klettverschluss als auch mit Schnalle erhältlich. Es gibt sie in unzählig vielen Farben und Größen, zum Umhängen, als Rucksack oder zum Umschnallen als Schürze oder Gürtel. Durch das robuste Material und der bei größeren Varianten meist integrierten Netztasche können selbst sehr nasse oder verschmutzte Dummys transportiert werden. Die Beschaffenheit lässt eine leichte Reinigung zu.

Fast alle Dummy-Westen haben ein Merkmal gemein: Am Rücken befindet sich eine Tasche, in der die Dummys super schnell und einfach verstaut werden können. Zusätzlich bieten verschiedene Schnallen an Schulter und Hüfte die Möglichkeit, die Passform individuell einzustellen. Es gibt Modelle für Herren als auch für Damen. Das Material ist in der Regel wetterbeständig, leicht zu reinigen und strapazierfähig. Die meisten Westen bieten zudem genügend Stauraum, um auch Handy, Schlüssel, Leine, Pfeife etc. mitzuführen. Dafür befinden sich vorne noch zusätzliche kleinere Taschen.

Trainingsaufbau

Eine Weste oder Tasche kann das Training immens erleichtern, denn die Dummys sind schnell verstaut und ebenso schnell wieder griffbereit. Markierungsstäbe, Schleppleine & Co. finden in der Tasche ihren festen Platz und sind ebenso schnell zur Hand. Bei den Westen genügt ein Griff nach hinten, um die Dummys der Rückentasche zu entnehmen – was von beiden Seiten aus möglich ist. Sowohl Tasche als auch Weste sind überaus nützliche Hilfsmittel im Dummy-Training und können optimal dazu beitragen, sich besser auf seinen Hund und die Übungen zu konzentrieren, anstatt umständlich mit den Dummys und anderem Zubehör zu hantieren.

Anwendung im Alltag

Nicht nur in der Dummy-Arbeit können Tasche und Weste zum Einsatz kommen. Sie lassen sich auch bei anderen sportlichen Veranstaltungen, Seminaren, Workshops oder auch auf den regulären Spaziergängen toll einsetzen. Schon eine mittelgroße Dummytasche ist hervorragend für den Ausflug am See geeignet, um das nasse Hundebadetuch inklusive Spielzeug darin zu verstauen.

Tipps und Tricks

Hast du dich für eine Umhängetasche entschieden, die nicht zusätzlich an deiner Hüfte befestigt ist, solltest du auf deinen Bewegungsablauf achten, beispielsweise wenn du dich zu deinem Hund hinunterbeugst. Schnell kann es passieren, dass sich die Tasche dreht und nach vorne rutscht, was einen unsicheren Hund erschrecken könnte.

Ist eine Dummy-Tasche das richtige Trainingshilfsmittel für meinen Hund und mich?

Bist du mit deinem Hund im Dummy-Sport unterwegs oder nutzt diese Auslastungsmöglichkeit nur zwischendurch auf euren Spaziergängen, kann eine Dummy-Weste bzw. -Tasche dir das Handling und den Transport deutlich erleichtern. Schaue Dir die verschiedenen Modelle im Fachhandel genau an und gleiche sie mit deinen Vorlieben ab. Dann findest du das für euch richtige Hilfsmittel.


KristinaKristina Ziemer-Falke ist zertifizierte Hundetrainerin und Verhaltensberaterin durch die Tierärztekammer Schleswig-Holstein und das Messerli Forschungsinstitut der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Darüber hinaus verfügt sie über viele Zusatzausbildungen und Schwerpunkte und ist im Prüfungsausschuss der Tierärztekammer Niedersachsen für die Hundetrainerzertifizierungen.
Mit ihrem Mann Jörg Ziemer gründete sie das Schulungszentrum Ziemer & Falke, in dem sie seit vielen Jahren mit viel Herz, Leidenschaft und Kompetenz Hundetrainer in ganz Deutschland ausbilden und viele Weiterbildungsangebote anbieten. Viele kennen Kristina außerdem als erfolgreiche Autorin von Fachbüchern für Hundetrainer und Hundehalter sowie aus Artikeln beliebter Hundezeitschriften.


Hilf uns, unseren Service weiter zu verbessern. War dieser Artikel hilfreich für dich?

Kommentare, Fragen und Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.