Wasser für Meerwasseraquarien

1304
0

Wasser für Meerwasseraquarien

Das perfekte Meerwasser ist die Grundlage für dein Aquarium, es ist wichtig für deine Fische und Korallen. Hier geben wir dir Tipps, für das richtige Wasser für Meerwasseraquarien.

Kann ich Leitungswasser für Meerwasseraquarien verwenden?

Es gibt tatsächlich einige Aquarianer die das Meerwasseraquarium mit Leitungswasser betreiben. Dafür ist in erster Linie wichtig, dass die Wasserwerte sehr gut sind, was in den meisten Gegenden nicht der Fall ist. Wenn eure Wasserwerte passen, kommt es jedoch zur nächsten Aufgabe, denn euer Leitungswasser enthält bereits Werte, wie KH, die ihr mit einem fertig gemischten Salz somit nochmal erhöht. Diese Werte sind nach dem Anmischen oft viel zu hoch und somit als Wasser für Meerwasseraquarien nicht geeignet.

Dazu möchte ich euch ein Beispiel von uns selbst geben: wir haben die Wasserwerte von unserer Gemeinde angefordert und zusätzlich selbst getestet. Unser Leitungswasser ist fast perfekt und wir könnten es für unsere Meerwasseraquarium verwenden. Unser KH im Leitungswasser liegt bei ca. 7. Mit dem fertigen Salz würden wir also viel zu hoch, bei etwa 15 KH, liegen. Würden wir unser Leitungswasser verwenden wollen, müssten wir den KH vorher senken. Es gibt mehrere Wasserwerte die ihr so anpassen müsst, daher ist die gängigste Methode Fertigwasser oder Anmischen mit Reinstwasser.

Fertiges Wasser für Meerwasseraquarien

Eine Methode ist, fertiges Aquariumwasser zu kaufen. Mit dieser Variante hast du keinen Aufwand. Fertiges Meerwasser wird von vielen Herstellern angeboten, meist in 10-20 Liter Kanister. Das Wasser kann sofort verwendet werden, da es bereits alles wie Mengen und Spurenelemente enthält. Teilweise ist es sogar laborgeprüft. So geht der Wasserwechsel am schnellsten, Wasser raus und neues rein.

Der Vorteil ist, dass du dir eine Menge Arbeit und Zeit sparst. Du benötigt keine Osmosenanlage, bei der du überprüfen musst ob Filter zu wechseln sind, musst kein Salz auf Vorrat haben, dieses im richtigen Verhältnis mischen und testen. Der Nachteil ist, was Arbeit und Zeit spart, ist meist auch etwas teurer.

Kann ich Meerwasser selber mischen?

Die wahrscheinlich gängigste Methode ist das Selbermischen. Dazu benötigst du fertiges Salz, das ebenfalls von vielen Herstellern in verschiedenen Größen angeboten wird. Hast du dich für ein Salz entschieden, das am besten zu deinem Becken und dem Besatz passt, benötigst du Reinstwasser, auch Osmosewasser genannt. Wenn du Osmosewasser selber herstellst ist wichtig, dass du es auf Raumtemperatur bringst, bevor du das Salz hinzugibst.

Jetzt ist wichtig nachzulesen, wieviel Gramm Salz du auf 1 Liter Wasser benötigst. Meistens sind es zwischen 35-40 Gramm pro 1 Liter Wasser. Hast du die Gramm Anzahl gefunden, musst du ausrechnen wieviel Liter du benötigst und wieviel Gramm du auf diese Menge hinzufügen musst. Wasser und Salz kann jetzt in einen geeigneten und sauberen Kübel gekippt werden. Du kannst jetzt das Salz solange rühren bis es aufgelöst ist oder eine Strömungspumpe hineinhängen. Wenn das Salz komplett aufgelöst ist, nochmal zur Kontrolle die Dichte messen. Ist die Dichte zu gering, fügst du noch etwas Salz hinzu. Ist sie zu hoch, fügst du noch Wasser hinzu, bis die Dichte auf ca. 1,023 ist.

Wie kann ich Reinstwasser herstellen?

Es gibt verschiedene Varianten, wie du Reinstwasser bekommst bzw. herstellen kannst.

  • Du kannst Osmosewasser kaufen. Mittlerweile gibt es viele Tiergeschäfte, wo du dir Wasser selber in eigene Kanister abfüllen kannst. Wenn du dir selbst keine Osmoseanlage anschaffen möchtest, ist das die wohl billigste Alternative.
  • In der Apotheke oder im Baumarkt destilliertes Wasser kaufen. Dieses ist aber teurer wie Variante 1 und sollte unbedingt auf Reinheit überprüft werden. Manche enthalten noch zu hohe Silikatwerte.
  • Vollentsalzer zur Reinstwasserherstellung sind im Bereich von sehr großen Meerwasseraquarien oft im Einsatz.
  • Selber herstellen mit einer Osmoseanlage. Kostet in der Anschaffung mehr, ist aber auf Dauer günstiger. Das ist die gängigste Methode in der Meerwasseraquaristik.

Wofür brauche ich eine Osmoseanlage?

Eine Osmoseanlage filtert dein Leitungswasser von fast allen Schadstoffen. Sie funktioniert über Umkehrosmose. Dazu wird das Leitungswasser durch die Filter gepresst und am Ende kommt reinstes Osmosewasser heraus. Diese Anlagen gibt es in verschiedenen Größen, je nach Größe produzieren sie eine gewisse Menge Reinstwasser pro Stunde. Passe die Größe deinem Becken bzw. deiner Wasserwechselmenge an. Unterschiede gibt es bei dem Verhältnis von Reinst- und Abwasser. Manche Anlagen bereiten 1 Teil Reinstwasser auf 4 Teile Abwasser auf, manche aber auch 1:1. Hast du dich für eine passende Osmoseanlage entschieden, musst du einen Platz dafür finden. In der Nähe sollte sich der Wasseranschluss und ein Abfluss für das Abwasser befinden. Außerdem sollte dein Auffangbehälter griffbereit sein. Die Filter sind nur eine begrenzte Zeit verwendbar. Nach Ablauf einer gewissen Zeit oder einer Literanzahl, die durchgepumpt wurde, müssen die Filter erneuert werden.

Tipp: Bereite das Osmosewasser früh genug vor, damit es sich auf Raumtemperatur erwärmen kann oder leg dir einen Vorrat an, damit dein Wasserwechsel nicht unnötig in die Länge gezogen wird.

Finde für dich und deinen Alltag die Variante heraus, die am besten zu dir passt und mit der du dich am wohlsten fühlst. Wir mischen uns das Wasser für Meerwasseraquarien selbst an. Dafür verwenden wir ein Salz, das für Mischbecken geeignet ist und stellen unser Wasser mit einer Osmoseanlage selbst her.


Shaka Animal StudioShaka Animal Studio, Jacky und Tobi. Jacky hat die Faszination Reptilien schon vor langer Zeit gepackt. Seit über 15 Jahren hält sie Reptilien aller Art. Sie ist gelernte Tierpflegerin und Tiertherapeutin. Sie hat Berufserfahrung sowohl in Zoos als auch bei Tierärzten. Tobi ist Fotograf und von klein auf begeistert von der Tierwelt. Die Unterwasserwelten sind sein Herzstück, die er schon seit vielen Jahren betreibt. Im Laufe der Zeit entstand zu Hause ein privater Zoo, den sie täglich voller Liebe gemeinsam versorgen und den sie regelmäßig auf ihrem. Youtube Kanal präsentieren.


Hilf uns, unseren Service weiter zu verbessern. War dieser Artikel hilfreich für dich?

Kommentare, Fragen und Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.