ZooRoyal denkt nachhaltig: Bürohunde erzeugen Strom

4921
0

Durch die inzwischen 5-jährige Zugehörigkeit von ZooRoyal zur REWE Group ist der Onlineshop für Heimtierbedarf in den letzten Jahren stark gewachsen. Die steigende Anzahl an Mitarbeitern bringt auch ein stärkeres Ressourcenaufkommen mit sich. Gerade beim Stromverbrauch macht sich dies bemerkbar: PCs, Kühlschränke, Spülmaschinen, Licht – die Energiekosten im letzten Jahr waren laut ZooRoyal immens.

Hunde als Stromerzeuger

Die Idee, wie man dem Problem entgegenwirken könnte, war schnell entstanden: Warum nicht die Bürohunde zur Stromerzeugung einsetzen? Der Bereich Nachhaltigkeit & Innovation konkretisierte den Plan kurzfristig. Die Lösung: Laufbänder für Hunde, die Strom erzeugen. Gemeinsam mit Tierärzten wurden daraufhin ergonomische und auf die Bedürfnisse der Hunde zugeschnittene Laufbänder entwickelt, die den „tierisch“ erzeugten Strom wie ein Stromsparkonto speichern. Der so gewonnene Strom kann jederzeit abgerufen werden.

Im ZooRoyal Labor wurde das Stromlaufband unter Berücksichtigung strenger Tierschutzbestimmungen entwickelt. Bürohündin Lotte stand dabei immer begeistert für Test-Zwecke zur Verfügung.

Moon Ranger steigert Leistungsfähigkeit

Wie Vergleichswerte zeigen, haben sich die monatlichen Energiekosten seit Einführung der Stromlaufbänder fast halbiert. Für Verwunderung sorgte zunächst die Tatsache, dass im März deutlich mehr Strom durch die Stromlaufbänder erzeugt wurde als noch im Februar. Der Grund: Im März führte ZooRoyal das Moon Ranger Trockenfutter ein, das seitdem auch die Näpfe vieler Bürohunde füllt. Wie die Ergebnisse nun zeigen, sind die Bürohunde, denen Moon Ranger gefüttert wird, nahezu doppelt so leistungsstark wie Hunde, die herkömmliches Futter fressen.

Stromlaufbänder für Zuhause

Der Bereich Innovation & Nachhaltigkeit möchte die Stromlaufbänder nun alltagstauglich machen. „Unser Ziel ist es, dass Hundehalter auch ihren Strom Zuhause nachhaltig durch ihre Vierbeiner erzeugen können, um Energiekosten zu senken“, so Hai Tsung, Teamleiter Innovation & Nachhaltigkeit. Die ersten Prototypen stellt ZooRoyal nun kostenlos zum Testen zur Verfügung. Wer an dem exklusiven Produkttest teilnehmen möchte, kann sich hier anmelden.

Hilf uns, unseren Service weiter zu verbessern. War dieser Artikel hilfreich für dich?

Kommentare, Fragen und Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.